Neueste Infos zur Java-Programmierung

Die folgenden Daten befinden sich jetzt auf Ihrer Festplatte:


Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Erzeugen des Suchindexes mit ClientSearchGenerator:

Sowohl Suchmaschine als auch Generator wurden so angepaßt, daß sie wahlweise in einer Java 1.0-Umgebung als auch unter Java 1.1 laufen. Da unter Java 1.0 allerdings keine Unterstützung für das ZIPen der Dateien vorhanden ist, werden hier jeweils automatisch die ungepackten Dateien verwendet. Da dies jedoch die Ladezeit mehr als verdoppelt, sollten Sie möglichst dafür sorgen, daß der Suchindex auch in geZIPter Version zur Verfügung steht (searchZ.dat). Verwenden Sie zum Generieren des Suchindexes also unbedingt eine Java 1.1-Umgebung!

Um Ihnen einen schnellen Start zu ermöglichen, haben wir eine Version des Generators als ausführbare EXE-Datei beigepackt (EXE/ClientSearchGenerator.exe). Diese Version läuft jedoch unter Java 1.0, erzeugt also keinen gepackten Suchindex!

Falls Sie das JDK von Sun installiert haben, können Sie die Klassendatei ClientSearchGenerator.class über

JAVA ClientSearchGenerator [Argumente]

starten. Ab der Version 1.1 wird searchZ.dat erzeugt.

Ebenso können Benutzer des Microsoft Internet-Explorers die Klassendatei mit dem Kommando

JVIEW ClientSearchGenerator [Argumente]

starten. Die Version 3 des Explorers enthält jedoch ebenfalls nur eine Java 1.0-VM.